romano riedo

 

 

fribourg, ch / 1957*

Der Mensch und seine Umwelt stehen oft im Zentrum meiner künstlerischen Arbeit.
Dabei habe ich mich einerseits auf die Reportage und das "Portrait in situ" spezialisiert.
Diese Bilder, reich an Details und Informationen über die Umgebung der Portraitierten, sprechen von den Sehnsüchten, den Lebensbedingungen der Menschen, den kleinen Dingen des Alltags und lassen unterschiedlichste Lebensprojekte aufscheinen.
Mit Sensibilität und Einfühlungsvermögen versuche ich etwas vom Geheimnis einzufangen, das das Leben bereit hält. Dies spiegelt sich auch in jenen freieren Arbeiten, wo ich mich fotografisch im Grenzbereich zur Malerei bewege.

 


Horse With No Name ROMANO RIEDO
NeraVerzasca PANO ROMANO RIEDO
PANO ALP GRAESER RIEDO
SAU VOR KREUZ ROMANO RIEDO
ALPGANG APPENZELL RIEDO
Alphuette Fuesse ROMANO RIEDO
SEEN MY SHOES E C CAMPBELL POSTER S
SPIRALE JAZZBASSE POSTER Kopie Kopie
VIOLONISTE NUDE MODEL LS POSTER
WILLISAU HOERER FD KH POSTER
 


„Die Arbeit von Romano P. Riedo beweist, dass die Fotografie ihre eigene Domäne bewahrt, trotz all jener, die behaupten, dass das Fernsehen das Genre abgeschafft hat. Jedes Bild vermittelt Emotionen, konzentriert den Blick, deutet und folgert. Die Fotografie geht viel weiter als die bloße Anekdote. Sie liefert Informationen und dauerhafte Spuren. Sie stützt die Erinnerung, hält Zeit fest und Licht. Und trotz ihrer Präzision weckt sie Träume und stimuliert die Fantasie." Charles-Henri Favrod, Gründer und Direktor des Musée de l'Elysée, Lausanne, 1996

 

ausbildung:

Matura Kollegium St.Michael (1977)
Sekundarlehrerdiplom Universität Freiburg mit Nebenfach Ethnologie
Selbststudium in Fotografie und Journalismus
Selbstständiger Fotograf seit 1988

 

auswahl einzelausstellungen:


LivrEchange - die andere bibliothek 2017-2018, Fribourg
Festival International du Film Alpin, Les Diablerets 2016 ALPLAND
LIVE ALBUM - Café Culturel de l'Ancienne Gare, Fribourg, 2016
Schaelpic Foto Kunst Köln 2016
Schloss Greyerz Chateau Gruyères | Alpland 2016
Forme + Confort | Fribourg 2015
NUITHONIE - L'envers du décor 2015
La Spirale | Fribourg | Concert Photographs 2015
La Cène | Fribourg | Selected Works 2014
Fotogipfel Oberstdorf | Museum Villa Jauss 2014
Instants d'années, Le Vide-Poches, Marsens, 31.1.-2.3.2014
Lütt va hie - Gens d'ici, 26.3. - 26.4.2014, Le Tunnel, Fribourg
Zeichen | Signes, Museum Gutenberg Fribourg 2013
Passage Expo HFR Fribourg, Gruyère globale - Greyerz Agglo, 2012
Galerie Le Tunnel, Fribourg, M O N U M E N T A L E, 24-11-2011 au 28-1-2012
PAH Project, Fribourg: a u g e n | b l i c k , Sept. 2011
Museum St. Antönien | Hotel Rhätia, bis 30. Okt.
Musée du Pays et du Val de Charmey, nov 2010 - jan 2011
9a am Stauffacherplatz, Bern, mai 2010
Galerie - Atelier Fribourg Nord, 2008 ("Petits Riens")
Galerie Restaurant Hotel de Ville, Fribourg, 2007 / 2009
SRG SSR idee suisse, Medienzentrum, Bern ("Allergattig Lütt")
ONO Galerie, Kramgasse 6. Bern, 2007
GalerieFri, Fribourg 2006 («Color Work 2»)
Galerie Atelier 17, Freiburg 2006 («Color Work, Part 1»)
Schloss Überstorf 2005
Collège du Sud, Bulle 2005
Primarschule, Jaun 2005
Stiftung Applico, Schmitten 2005
Musée historique, Morat, 2005
Bibliothèque cantonale et universitaire, Fribourg, 2004 («Gens d‘ici -Allergattig Lütt»)
Galerie Gulliver, Freiburg 2003 («Instants d‘Asie»)
La Spirale, «Make a Jazz Noise Here», 2002
Musée Ballenberg, Brienz 1998 («Alpzeit»)
Galerie Post, Bezau 1996 («Alpsommer»)
Kunstverein Oberwallis, Galerie zur Matze, Stockalper, Brig 1996
Berner Fotogalerie, Bern 1996 («Polaroïd Work»)
Musée Gruèrien, Bulle 1996 («L‘été à l‘alpage»)
Musée d'art, Olten 1996 («Alpsommer»)
Musée singinois Tavel 1995 («Gottéron & Co.»)
Ilford Galerie, Freiburg 1994 («Mir Senne heis luschtig»)
Galerie La Spirale, Freiburg 1987 («Autrement»)

 

kollektivausstellungen:


2m2, Museum Murten, 2018
Collection éphémère, Romano P. Riedo & ses amis artistes, Le vide-Poches, Marsens 2018
Art333 | Berge von Kunst, Wädenswil, 2016
Musée National Suisse | Chateau de Prangins 2015
Swiss Press Photo | Landesmuseum Zürich, 2014
Musée du Pays et du Val, Charmey 2005;
Artposition Payerne 2008 / 2009
Novosibirsk Art Museum - 2011
Sensler Museum, Tafers, Humor? 2011
Kantons- und Universitätsbibliothek, Fribourg 1995

 

publikationen:


Rève de glace - Eisträume, Editions Fragnière, Fribourg, 1994
Alpzeit - l'été à l'alpage, Fischer Media Verlag, Gümligen, 2006
Allergattig Lütt, ed. St. Paul Fribourg, 2004
La Gruyère - Arrêt sur images, Bulle, 2010
Hinterland, Blurb, 2013

 

Sammlungen:


Musée d'art et d'histoire, Fribourg
Collection artistique du Canton de Fribourg
Bibliothèque Cantonale et Universitaire de Fribourg Kunstsammlung des KSA Aarau
Collection du Musée de Charmey
Bibliothèque cantonale et Universitaire du Canton de Fribourg Schweizerische Landesbibliothek Bern
diverse Privatsammlungen

Preise | Stipendien | Sponsoring:

Swiss Press Photo 2014, Gewinner Reportage

Soutien à la création artistique, Canton Fribourg 1995, 2004, 2010 Soutien à la création, Migros Kulturprozent, 1995
Soutien à la création, les Amis du Musée Charmey 2009-2010 Soutien à la création, Deutschfreiburger Heimatkundeverein 2003 SAB Journalistenpreis,1996
Hahnemühle Deutschland, 2014


Rent a gallery..? Informieren Sie sich:

Öffnungszeiten

Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag 11:00 - 16:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt

art333 GmbH
Seestrasse 333
8804 Au / Wädenswil

Telefon: +41 (0) 44 773 33 35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!